Startseite

Integramus e.V.

Der Verein Integramus e.V. steht ursprünglich für Integrationshilfe ausländischer Kinder und Erwachsene, sowie Aufklärungsarbeit und Sensibilisierung der Bevölkerung durch entwicklungspolitische Bildungsarbeit.

Mittlerweile setzt sich Integramus e.V. schwerpunktmäßig mit Hilfsprogrammen in Afrika ein.

Unterstützen auch Sie gemeinsam mit uns dieses Projekt. Erfahren Sie hier mehr über Ihre Möglichkeiten oder kontaktieren Sie uns direkt unter relay@stubue.deMehr Informationen finden Sie unter: www.integramus.de

In Biga/Kenia unterstützt Integramus e.V. den Aufbau und Erhalt eines Kindergartens.
Bei der ehrenamtlichen Leistung des Projekts in der Mwamaga Schule stießen Luba und Gerhard Maier auf einen inoffiziellen Kindergarten für Waisen und Halbwaisen. Die Kinder waren unterernährt, verdurstet und krank. Sofort wurden eine tägliche Mahlzeit und sauberes Trinkwasser organisiert - einige Tage später Medikamente, Schuhe, Kleidung, Hefte und Stifte und vieles mehr.
Momentan besuchen 80 Kinder den Kindergarten.

In den Jahren 2004–2005 organisierte und finanzierte Integramus e.V. die komplette Renovierung von drei Räumen und stattete diese mit 50 Schulbänken aus. Des Weiteren wurde ein Sanitärbereich mit drei Toiletten gebaut.

Integramus e.V. hatte die provisorische Schule im Dorf, die unter Schilfdächern eingerichtet ist, bereits 2011 mit Schultischen und -bänken sowie mit Schulmaterialien unterstützt.
Im März 2012 konnte wie geplant mit dem Bau des Schulgebäudes in Anfoko/Togo begonnen werden. Ende März wurde der Grundstein für ein festes Gebäude gelegt, dessen Grundmauern schon nach wenigen Wochen standen. Nach seiner Fertigstellung wird das Gebäude die Lernbedingungen für die Kinder erheblich verbessern.Das Schulgebäude wurde nach der Durchführung von Restarbeiten im Frühjahr 2014 komplett fertiggestellt. Um das dortige Gesamtkonzept umsetzen zu können, sind der Bau eines Sanitärgebäudes, einer Beton-Zisterne und die weitere Ausstattung der Schule geplant