Startseite
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Medienpräsenz

22. Dezember 2016: Schirmherr 2017

Hans-Peter Müller-Angstenberger (Photo: Markus Ulmer)

Schirmherr der 14. ESB Cycling for Charity Spendenradtour 2017.
Wir sind dankbar und stolz, dass wir Hans Peter Müller-Angstenberger als Schirmherren für die diesjährige Tour gewinnen konnten. Als Trainer der Volleyball-Mannschaft des TV Rottenburg, die gerade ihre 10. Erstliga-Saison in Folge spielen, schafft er es regelmäßig aus aufstrebenden Nachwuchsspielern ein eingeschworenes Team zu formen!

Hier sein Statement zu unserem Projekt:

Als die Initiatoren des „ESB Cycling for charity“ sich bei mir wegen einer Schirmherrschaft für ihr Projekt gemeldet haben, war es selbstverständlich für mich, dass ich mir ihr Anliegen und ihre Vorstellungen anhöre und ich mich mit ihnen treffe, bevor ich mich entscheide. Inspirierend und leidenschaftlich waren deren Ideen, überzeugend deren Motive und authentisch deren Persönlichkeit: Und alles getragen von dem grundsätzlichen Ziel, Verantwortung in unserer Gesellschaft zu übernehmen; vor Ort und in der Welt. Es ist ein Segen, wenn sich junge Menschen, Studenten der ESB, die irgendwann einmal zu den Entscheidern in ihren Unternehmen und Abteilungen gehören werden, den Blick für das Wesentliche nicht verlieren: z.B. sich für Menschen engagieren, deren Leben sich auf Grund verschiedener Gründe schwieriger gestaltet als das, was wir als Normalbürger dankbar und zufrieden erleben dürfen. „Kindern eine bessere Zukunft ermöglichen“ ist das Motto unter dem sich die Studenten der ESB seit Jahren engagieren: Der „Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen e.V.“, der zur Zeit von zwei ehemaligen Schulleitern der Stadt Rottenburg, Anton Hofmann und Horst Simschek, geleitet wird ist hierbei ein Leuchtturmprojekt, ebenso wie der Reutlinger Verein „Integramus e.V.“, der mit den Spendengeldern des ESB Cycling for Charity Kindergärten und Schulen in Kenia und Togo unterstützt. Dieses Engagement dieser jungen Menschen neben ihrem Studium nötigt mir allen Respekt ab.

Dass sich die ESB-Studenten nicht nur dem herausfordernden Ziel eines Spendenprojekts stellen, sondern gleichzeitig bzw. verbunden damit während einer rund zehntägigen Tour nach Frankreich an die Grenzen ihrer eigenen Leistungsfähigkeit gehen, ist beeindruckend und motivierend zugleich. Der persönliche, körperliche Einsatz auf dem Fahrrad für die gute Sache mag hier als Metapher für die Authentizität des Engagements stehen: Dieser Einsatz bleibt nicht bei wohlfeilen Worten stehen, sondern lässt auf der „Tour“ Taten folgen, die verknüpft sind mit ganz persönlichen Entbehrungen, mit körperlichem Kampf, mit Schmerzen und Frust, sowie deren Überwindung. Wer mit Leidenschaft seine Ziele verfolgt, kann nie wirklich scheitern, sondern wird gerade in den Niederlagen, das in sich entdecken, was ihn stärker und reifer macht.

So ist das „ESB Cycling for Charity“ ein Erfolgsprojekt. Alle Teilnehmer sind Gewinner, die ihr Engagement zu einem Gewinn für alle machen. Schirmherr des „ESB Cycling for Charity 2017“ zu sein erfüllt mich persönlich mit Stolz und ich sowie die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg versuchen unseren Teil an Leidenschaft miteinzubringen, damit möglichst viele Menschen vom Einsatz dieser jungen Studenten profitieren.

Ich wünsche euch, den teilnehmenden Studenten, die innere Ausdauer in eurem leidenschaftlichen Einsatz für die Sache, sowie die Willenskraft auf der Tour auch dann durchzuziehen, wenn der Körper nicht mehr mag: Denn großartige Erfolge werden stets im Kopf entschieden. Und im Team! Ob ihr alle euer Ziel in Frankreich erreicht, wird davon abhängen, wie gut ihr euch organisiert und wie gut ihr eure Stärken und Schwächen auf das gemeinsame Ziel ausrichtet. Und dies gilt auch für das Sammeln von Spenden. Nun hängt es an euch! Und an uns allen, die wie wir dieses vorbildliche Projekt unterstützen!

Hans Peter Müller-Angstenberger

16.05.2017: Hochschule Reutlingen: 34.500 Euro für Kinder in Not gesammelt
https://www.reutlingen-university.de/aktuelles/news/detail/article/34500-euro-fuer-kinder-in-not-gesammelt/

25.04.2017 GEA: Einsatz, Eindrücke und Emotionen
http://www.gea.de/fastmedia/43/campusseite25042017.pdf

23.03.2017 ESB Business Schoool: Abfahrt ins Abenteuer - Die "Cycling for Charity" Radler sind nach Südfrankreich gestartet!
http://www.esb-business-school.de/nc/fakultaet/aktuelles/detail/artikel/abfahrt-ins-abenteuer/

23.12.2016 ESB Business School: Frohe Weihnachten! -Culture & Charity Ressort und ESB Cycling for Charity auf dem Reutlinger Weihnachtsmarkt
http://www.esb-business-school.de/fakultaet/aktuelles/detail/cache/1/artikel/frohe-weihnachten/